Preise Saison 2020

Liebe Besucher, bitte beachten Sie, das ab dem 31.05.2020 folgende Hygienemaßnahmen gelten:

- Mitbringen eigener Schutzmasken 

- Besucherlenkung Unter und -Übertage mit Abstandsmarkierungen

- Desinfektionsgelegenheiten

- Reduzierte Besucheranzahl pro Führung

- Beachtung der örtlichen Hygienehinweise

 

 

 

(Eintrittspreise inklusive Zugfahrt)

 

Einzelpersonen

Erwachsene:                                              8,00 €

Kinder von 6 - 14 Jahre:                           6,00 €

Kinder bis 5 Jahre:                                    frei

Behinderte:                                                6,00 €

 

Gruppen ab 20 Personen (während der regulären Öffnungszeiten, pro Person)

Erwachsene:                                              7,50 €

Kinder von 6 - 14 Jahre:                           5,00 €

 

Sonderführungen (außerhalb der regulären Öffnungszeiten)

Sonderführungen bis 20 Personen:    160,00 €

Jede weitere Person:                                8,00 €

Bitte beachten Sie: Bei Sonderführungen ist das Bergwerkstüble grundsätzlich geschlossen. Bei Bedarf kann das Bergwerkstüble unter gebucht werden.

 

Aus technischen Gründen sind nur Barzahlungen möglich.

 

Öffnungszeiten

Hauptsaison: Juli, August und September

Mittwoch, Samstag, Sonntag und Feiertage:

10:00 - 16:00 Uhr (letzte Führung 16:00 Uhr)

Normalerweise starten die Führungen stündlich. Jedoch bitten wir Sie um Verständnis, dass sich der Beginn der Führung, abhängig vom Besucherandrang, verzögern kann.

 

Nebensaison: Mai, Juni und Oktober

Samstag, Sonntag und Feiertage:

Führungen jeweils um 10:15, 11:45, 13:00, 14:30 und 16:00 Uhr 

 

Wintersaison: November bis April:

In den Wintermonaten hat das Bergwerk nicht regulär geöffnet, jedoch sind Sonderführungen auf Anfrage jederzeit möglich.

Abhängig von der Schneelage kann es möglich sein, dass das Bergwerk mit dem Auto nicht erreichbar ist. In diesem Fall muss die Strecke von etwa 620m Länge mit einer Höhendifferenz von 90m zu Fuß überwunden werden.

 

Hinweise für unsere Besucher

  • Den Anweisungen des Bergwerksführers ist immer Folge zu leisten.
  • Im Berg ist es kalt, die Temperatur liegt konstant bei 8°C. Warme Kleidung und festes Schuhwerk wird dringendst empfohlen. Für Schäden an Kleidung und Schuhwerk wird keine Haftung übernommen.
  • Der Boden ist uneben und kann stellenweise rutschig sein. Stolpergefahr an den Gleisen.
  • Diebstahl und Sachbeschädigung (auch von Mineralien) werden zur Anzeige gebracht.
  • Es ist strengstens verboten, Mineralien und Kristalle zu beschädigen oder zu entwenden.
  • Fotografieren ist grundsätzlich erlaubt, beachten Sie dabei aber unbedingt die Persönlichkeitsrechte anderer (DS-GVO).
  • Unsere Bergwerksführer arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und bieten Ihnen in Ihrer Freizeit, ein außergewöhnliches Bergbauerlebnis dar. Wir bitten dies stets zu bedenken, u.a. bei starkem Besucherandrang oder wenn es zu zeitlichen Verzögerungen von Führungen kommt.